Willkommen beim Eppelheimer TC

Sie befinden sich auf: Aktuelles > News

Weihnachtsaktion Tennishalle

SONDERAKTION 

Tennishallenvermietung

Sonderpreise* für  Hallenstunden vom

24.12.16 – 07.01.17

 

Tag

Uhrzeit

Mitglieder

Nichtmitglieder

Montag - Samstag

(außer Feiertag)

08 – 23

€ 10,00

€ 12,00

Sonntag + Feiertag

08 – 21

21 – 23

€ 15,00

€ 10,00

€ 17,00

€ 12,00

zuzüglich 2,- Euro Lichtgeld pro Stunde

*Die Rabattaktion ist nicht mit anderen Rabattaktionen

(u.a. Studentenaktion) kombinierbar.

Zur Hallenbuchung kommen Sie hier.

Zum Seitenanfang

Stellungnahme des ETC

Am 15. November veröffentlichte die RNZ einen Artikel über die Zuschüsse für Bauvorhaben an Eppelheimer Vereine. Titel des Berichts: „Die Stadt lässt die Vereine nicht im Stich“.  Auch der ETC wurde darin erwähnt. Unsere Stellungnahme zu diesem Bericht möchten wir unseren Mitgliedern nicht vorenthalten.

Stellungnahme:

Dieser Bericht hat bei mir und der gesamten Vorstandschaft des ETC für einige Verwunderung gesorgt. Fakt ist, dass die 850.000 Euro nur an drei Vereine verteilt wurden, der ETC hat davon keinen Cent erhalten. Der Zuschuss, der uns an dieser Gemeinderatssitzung „genehmigt“ wurde, ist der reguläre Zuschuss, auf den jeder Eppelheimer Verein gemäß den Vereinsförderrichtlinien der Stadt Eppelheim ein Anrecht hat. Dass der Antrag unseres Vereins den Weg in den Gemeinderat gefunden hat lag lediglich daran, dass er zwar rechtzeitig abgegeben wurde aber im Eppelheimer Rathaus nicht an die zuständige Person gelangt ist. Dass man in diesem Zusammenhang erwägt hat eine eidesstattliche Erklärung von mir einzuholen, möchte ich nicht weiter kommentieren. Wir hätten uns gewünscht, dass man den ETC nicht in Zusammenhang mit den hohen Zuschüssen für Bauvorhaben anderer Vereine gebracht hätte.

Petra Strittmatter       

Schatzmeisterin ETC                                                                                                                                                                                                                                                                       

Zum Seitenanfang

Clubgeburtstag

Am Mittwoch, den 9. November, feierte der ETC seinen 49. Geburtstag und näherte sich damit seinem 50. jährigen Bestehen. Auch in diesem Jahr wurden die Jubilare für ihre langjährige und treue Mitgliedschaft geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft Nicole Wörner, Frank Müller, Elfie Friesendorf und Marga Pflaster. Für 40 Jahre Mitgliedschaft Rolf Eckenweiler und Peter Letz.

Nach einer kurzen Ansprache des Clubvorsitzenden Stefan Bitenc und einem gemeinsamen Anstoßen auf den ETC folgte ein schöner Abend in gemütlichem Beisammensein.

v.l.n.r.: Stefan Bitenc, Marga Pflaster, Peter Letz

Zum Seitenanfang

Herbstfest

 

Der ETC lädt alle Mitglieder herzlich zum diesjährigen Herbstfest am Sonntag, den 18. September ab 11 Uhr ein. Für das leibliche Wohl sorgt dieses Jahr Herr Oliveri vom Campo Sportivo. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

 

 

Zum Seitenanfang

Sieg der Mixed-Mannschaft

Am Samstag, 27.08.2016, bestritten die Mixed Mannschaften des ETC bei heißen 35 Grad jeweils ihr nächstes Match.  

Die Mixed-Mannschaft trat gegen den TC Kirchardt an. Sarah Geier, Julian Greber und Florian Schmitt konnten ihre Einzel trotz der Hitze klar für sich entscheiden. Jana Mader musste etwas länger kämpfen, konnte dann aber schließlich im Tiebreak das Einzel gewinnen. Julia Selenski musste sich trotz gutem Spiel leider geschlagen geben. Aufgrund der Ferienzeit konnte die Mannschaft allerdings nur zu fünft antreten, sodass es nach den Einzeln 4:2 stand. In einer ausgiebigen Pause wurde im Schatten ausgeruht und auf Stefan Bowe gewartet, der noch schnell für das Doppel nach Kirchardt gefahren kam. Und dies zahlte sich aus: das Team konnte alle Doppel gewinnen. Nach einer Stärkung beim Abendessen machte sich die Mannschaft  - alle ziemlich platt von der Sonne, aber mit einem 7:2 Sieg in der Tasche - auf den Heimweg.

Die Mixed-40 Mannschaft trat währenddessen zuhause gegen den SC Pfingstberg-Hochstätt an. Die Mannschaft aus den Mannheimer Stadtteilen war ein sehr ausgeglichen besetzter Gegner. Im Einzel konnten Susanne Ackermann, Inge Zielke und Wolfgang Serr ihre Spiele gewinnen. Die abschließenden Doppel bestritten Peter und Margit Schulz, Peter und Brigitte Schib und Wolfgang Serr mit Susanne Ackermann. Leider konnte nur ein Doppel durch Wolfgang Serr und Susanne Ackermann für Eppelheim gewonnen werden. Nach einem knappen Endstand von 4:5 gingen die Mannheimer als Sieger hervor.

Mixed-40: v.l.n.r. Dr. Peter Schib, Brigitte Schib, Susanne Ackermann, Margit Schulz, Inge Alscher, Jochen Zielke, Peter Schulz, Wolfgang Serr.

Zum Seitenanfang

5. Eppelheimer Jugend-LK-Turnier

Die Ausschreibung finden Sie hier

Anmeldung über nuLiga 

Zum Seitenanfang

Spielergebnisse

Die Jungs und Mädchen der U10 hatten es letzten Samstag nicht leicht. Die Staffel, die vor jedem Spiel in dieser Altersklasse durchgeführt wird, deutete es schon an: Die Gäste vom Heidelberger TC reisten mit einer guten Truppe an. Die Einzel und Doppel verliefen zwar meist sehr knapp, dennoch hatten die Heidelberger die Nase am Ende vorn. Lediglich Lasse Shestakov konnte im Einzel ein Unentschieden erreichen. Das Spielergebnis lautete am Ende 6:26.

Dafür konnten aber die Jungs der U18 das Spiel gegen die die Spielvereinigung Ilvesheim für sich entscheiden. Nach den Einzeln stand es schon 3:1 für den ETC. Somit musste nur noch ein Doppel gewonnen werden, um die Punkte in Eppelheim zu behalten. Die Taktik ging auf. In einem tollen Doppel konnten Florian Schmitt und Francesco Hoffmann alles klarmachen. Die Mannschaft siegte mit einem 4:2.

Zum Seitenanfang

1. Eppelheimer Jugend-LK-Tagesturnier

Am ersten Mai-Wochenende fand erstmalig ein Leistungsklassen Tagesturnier auf der Eppelheimer Tennisanlage statt. Über 30 Jugendliche folgten der Einladung. Die weiteste Anreise hatten Spielerinnen und Spieler aus Offenburg und Pforzheim auf sich genommen. Das Besondere an einem Tagesturnier ist, dass jeder Teilnehmer zwei Spiele absolvieren kann. Außerdem ist dies eine gute Gelegenheit, sich auf die beginnende Sommersaison einzustellen. Auch vom Eppelheimer Tennisclub konnten einige Spielerinnen und Spieler als Sieger vom Platz gehen. 

U 12 weiblich Gruppe B: Amelie Bitenc (Eppelheimer TC), Elisabeth Hennig- Lai (Eppelheimer TC)

U 14 weiblich  Gruppe B: Gilla Gürtler (TC Offenburg), Jennifer Lemke (Eppelheimer TC)

U 16 männlich: Francesco Hoffmann (Eppelheimer TC), Samuel Seeger (TC Ketsch)

U 18 männlich: Mauritz Mannsperger (TC Leutershausen), Nikolai Hoffmann (Eppelheimer TC)

Zum Seitenanfang

Juniorinnen U12 sind Bezirksmeister

Am 21. Februar beendeten unsere Juniorinnen U12, mit einem 5:1 Auswärtssieg in Mosbach, ihre Verbandshallenrunde. Mit diesem Sieg verdrängten sie die Mannschaft vom TC Sulzbach von der Tabellenspitze und stehen somit als Hallenbezirksmeister 15/16 fest. Gegen Sulzbach hatte unser Team in der Runde unentschieden gespielt, ansonsten wurden alle anderen Partien gewonnen. Nachdem der Titelgewinn klar war, kannte die Freude bei den Mädchen keine Grenzen und auch der Verein ist stolz auf diesen großen Erfolg und möchte den Spielerinnen herzlich dazu gratulieren.

v.l.n.r.:  Julia Gradt, Amelie Bitenc, Miria Hoffmann, Elisabeth Hennig-Lai

 

Zum Seitenanfang

Clubgeburtstag - 48 Jahre ETC

Am Montag den 9. November 2015 feierte der Eppelheimer Tennisclub seinen 48. Geburtstag in gemütlichem Beisammensein mit Ehrungen der Jubilare. Als weiteres Highlight an diesem Abend verwöhnte unser neuer Pächter Herr Oliveri alle Gäste mit ausgewählten Spezialitäten im „Campo Sportivo“. Die Gaststätte war voll besetzt; es mussten noch weitere Stühle herbeigeholt werden, um allen Gästen einen Platz zu sichern. Der Clubvorsitzende Stefan Bitenc hielt eine kurze Ansprache und ehrte anschließend die anwesenden Jubilare. Anschließend folgte ein schöner Abend in gemütlicher Atmosphäre und kulinarischen Genüssen. 

Am 14. November eröffnete das Campo Sportivo offiziell seine Türen und freut sich auf Ihren Besuch. Schauen Sie doch mal vorbei!

 

Zum Seitenanfang

Silvester-Abend im Campo Sportivo

Das Clubrestaurant des ETC lädt am Samstag, den 31. Dezember, zum Silvester-Abend ein.  Es erwartet Sie ein 5-Gänge-Menü, wahlweise mit Fisch oder Fleisch. Jedes Paar erhält zudem als Geschenk eine Flasche Prosecco. Um den Start in das neue Jahr gebührend zu feiern, wird es natürlich auch ein Feuerwerk geben. Reservierungen werden bis zum 22. Dezember angenommen. Weitere Informationen finden Sie auf www.campo-sportivo.de

 

 

Zum Seitenanfang

Gelungener Start der Herren 40 in die Winterrunde

Zugegeben, ganz so klar wie auf der Stelltafel fielen die Spiele in Hockenheim nicht aus. Aber mit viel Einsatz und Siegeswillen konnte unsere Herren-40-Mannschaft mit einem 5:4 Sieg in der Tasche nach Hause fahren.

Nach den Einzeln stand es 3:3 und es war noch nicht klar, wer diese Partie für sich entscheiden würde. „Gegen Hockenheim ist das immer so, die Einzel müsste man eigentlich gar nicht spielen“, so  Mannschaftsführer Siegmar Wiegmann mit einem zwinkernden Auge. Jetzt galt es die Doppel perfekt aufzustellen. Nach einer eingehenden Beratungsrunde war man sich einig und die Rechnung ging auf. Zwei von drei Doppeln wurden gewonnen und somit der Gesamtsieg klar gemacht.

Mit von der Partie waren:

v.l. Michael Rühle, Theo Rössler, Thomas Stotz, Thomas Knobel, Peter Schulz, Siegmar Wiegmann, Erich Müller und Jochen Wörner

Zum Seitenanfang

Herbstputz

Am kommenden Samstag, den 22. Oktober ab 10 Uhr, findet nochmal ein Herbstputz statt.

Letzten Samstag fand bereits ein Herbstputz statt, bei dem leider nur wenige Helfer zusammen gekommen sind.  Um die Anlage winterfest zu machen sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen und zählen auf Ihre Mithilfe! 

Es gibt für jeden etwas zu tun: Dazu gehört Netze und Platzutensilien einlagern, Hecken schneiden, Parkplatz säubern und Wege kehren. Die Liste der Aufgaben ist also reichlich gefüllt und einige Aufgaben sind nur in der Gruppe zu erledigen.

Der Herbstputz ist außerdem eine gute Gelegenheit, Arbeitsstunden abzuleisten und sich auszahlen zu lassen. 

Kommen Sie einfach mal vorbei - auch wenn es nur für eine Stunde ist!

Zum Seitenanfang

19. LK-Turnier

Zum Seitenanfang

Start der Mixed-Spiele

Am kommenden Wochenende starten wieder die Mixed-Spiele der beiden Mixed-Mannschaften des ETC. Bei den Damen und Herren als auch bei den Damen 40 und Herren 40 haben sich wieder einige Spielerinnen und Spieler zusammengefunden. Bei der Mixed 40-Mannschaft sind es dieses Jahr sogar 17 – ein neuer Rekord. Beide Mannschaften haben ihr erstes Spiel am 13. August. Die Damen und Herren spielen gegen den TV GG Obergimpern 1 (Heimspiel) und die Damen 40 und Herren 40 gegen den TC Ladenburg (auswärts). Beginn ist jeweils um 13 Uhr.

Die Mixed 40-Mannschaft (Hintere Reihe v.l.n.r.: Jürgen Diener, Diana Kellner, Peter Schulz, Tom Lai, Peter Schib, Theo Rössler, Andrea Fischer, Sven Henning, vordere Reihe v.l.n.r.: Margit Schulz, Konni Diener, Barbara Hennig, Susanne Ackermann, Brigitte Schib, Wolfgang Serr; es fehlen: Inge Alscher, Jochen Zielke und Rainer Lässing)

 

Zum Seitenanfang

Saisonabschluss der U12

Die Mannschaft der U12 beendete am vergangenen Wochenende mit einem mittleren Tabellenplatz die Medenrunde. In dieser Saison konnte die Truppe um den sehr motivierten Mannschaftsführer Marcel Wörner einige neue Spieler erfolgreich ins Team integrieren. Mit Sicherheit werden die Jungs in Zukunft noch öfter positive Schlagzeilen liefern.

v.l.n.r. Lukas Leuzinger, Till Biesert, Marcel Wörner, Jan Platt und Paul- Luca Horvath

Zum Seitenanfang

Blümchenturnier

Auch dieses Jahr war unser traditionelle Blümchenturnier bestens besucht. Nachdem das Turnier aufgrund des schlechten Wetters am Pfingstmontag auf den 26. Mai verschoben werden musste, konnten sich alle Teilnehmer über bestes Tenniswetter freuen. Um 11 Uhr ging es los und alle Spielerinnen und Spieler fanden sich auf der Anlage ein. Nach einer kurzen Einführung in die Regeln und die Vorgehensweise des Mixed-Turniers wurden die Spielpartner für die erste Runde per Los gezogen und es ging auf den Platz. Nach 5 Minuten Einspielzeit galt es in 20 Minuten so viele Punkte wie möglich zu holen, um sich ein Blümchen zu sichern. Danach wurden die Spielpartner erneut per Los gezogen und die nächste Runde gestartet. Nach drei Runden war es schließlich an der Zeit für eine kleine Pause und bei einem Glas Sekt, Brezeln und Wassermelone konnte in der Sonne ausgeruht werden. Nach drei weiteren Runden in der Mittagssonne wurden schließlich die Blümchen ausgezählt und die Sieger bestimmt. Bei den Damen gewannen Mira Lechanova und Marga Pflaster mit jeweils vier Blümchen. Bei den Herren siegte Tom Lai mit 6 Blümchen und Herbert Günthner mit vier Blümchen. 

 

Kommentare zu diesem Artikel
Beitrag schreiben

Bisherige Beiträge

Zum Seitenanfang

Saisoneröffnung

Am  Sonntag, den 24. April, war es endlich soweit: Die Tennissaison beim ETC wurde offiziell eröffnet. Einige Spieler hatten bereits in der Woche zuvor aufgrund des schönen Wetters die ersten Bälle geschlagen. Leider waren die milden Temperaturen pünktlich zum Wochenende vorbei. Die Vorhersage für den Sonntag lautete: typisches Aprilwetter mit Regenschauer. Deshalb wurde die Saisoneröffnung kurzerhand in das Clubhaus verlegt. Nichts destotrotz stießen alle Gäste mit einem Glas Sekt auf eine erfolgreiche Sommersaison an. Bei dieser Gelegenheit überreichte Stefan Bitenc den anwesenden Vertreterinnen der U12, Amelie Bitenc und Elisabeth Hennig-Lai, einen Pokal, den sich die Mannschaft als Bezirksmeister in der letzten Wintersaison verdient hatte. Ein besonderes Highlight war außerdem der Auftritt der Band „Three and the half Trombone“. Sie spielten dieses Jahr das erste Mal bei der Saisoneröffnung des ETC und überzeugten mit einer amüsanten Mischung aus Musik und Schauspiel. Giorgio Oliveri, der Wirt des Clubrestaurants, hatte für diesen Tag eine Karte mit ausgewählten Speisen zusammengestellt. Während es einige Spieler trotz der kühlen Temperaturen auf den Platz zog, ließen sich andere das gute Essen schmecken.   


 

Zum Seitenanfang

Hochklassiges Kleinfeldtennis beim ETC

Beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart spielen nicht nur die besten Tennisspielerinnen der Welt, sondern auch die Kleinen haben die Möglichkeit ihr Können zu zeigen. Bereits zum vierten Mal findet der Porsche Mini Tennis Grand Prix auf den vier verschiedenen „Grand Slam“-Belägen als Kleinfeldturnier statt. Während der insgesamt 16 Qualifikationsturniere in Baden Württemberg können sich die jeweiligen Sieger für das Kleinfeldturnier in Stuttgart qualifizieren. Eins der Qualifikationsturniere fand am 14. Februar in der Halle des Eppelheimer Tennisclubs statt. Insgesamt 19 Mädchen und Jungs in der Kategorie U9 und U8 kamen, um am Qualifikationsturnier teilzunehmen. Gespielt wurden Gruppenspiele mit Hauptrunde getrennt nach Geschlecht. Die Spieldauer betrug jeweils 15 Minuten, bei Spielgleichstand entschied ein Tie-Break bis fünf Punkte. Vor allem bei den Halbfinalspielen gab es dann auch hochklassiges Kleinfeldtennis zu sehen. Für die Kinder des Eppelheimer Tennisclubs war dies eine tolle Gelegenheit, vor Ort an einem Turnier teilzunehmen und Spielerfahrung zu sammeln. Lasse Shestakov vom ETC hat es sogar bis ins Halbfinale geschafft. Für das Turnier in Stuttgart haben sich schließlich bei den Jungen Soren Tico Philipp und bei den Mädchen Charlotte Bair qualifiziert. Sie dürfen nun im Rahmen des Porsche Tennis Grand Prix vom 24. bis 26. April in der Porsche-Arena in Stuttgart spielen.

 

Zum Seitenanfang

Alte Bälle sammeln


Alte Bälle nicht einfach wegwerfen. Es gibt genügend Möglichkeiten zur Weiterverwendung. Gleich hinter dem Eingang, auf dem Weg zwischen Platz 1 und 2 haben wir einen Korb aufgestellt, in den Sie die abgespielten Bälle einfach ablegen können. Jedermann darf sich daraus bedienen.

Zum Seitenanfang